Für unsere Großen ging es Mitte Mai auf Abenteuerfahrt.
Ohne Mamas und Papas - ganz allein (und in Begleitung von einem Teil des Erzieherteams) - ging es für 3 Tage auf Freizeitausfahrt auf den Strudelhof in Ottenbach. Für einige der Kinder eine Premiere, die sie großartig gemeistert haben.


Die Fahrten mit dem Reisebus, der große Garten des Strudelhofs mit vielen Streicheltieren, eine Tagestour zu einer echten Ritterburg (Burg Hohenrechberg), gemeinsames Essen, Vespern, Schlafengehen und Aufwachen. Die drei Tage hielten neben unerwartet herrlichem Wetter jede Menge schöne Erfahrungen für die kleinen Freizeitler bereit. Bei all den spannenden Erlebnissen hatten alle Spaß und das Heimweh... Welches Heimweh??? Vermutlich saßen wir Eltern mit sehr viel mehr Sehnsucht zu Hause. Auch für einige Eltern war es schließlich das erste Mal... Aber auch wir haben es gut überstanden ;-)

Erkenntnisse für uns Eltern:
- Unsere Kinder kommen ziemlich gut klar!
- Wir haben das beste Erziehrteam, dem unsere Kinder vollkommen vertrauen!
  (Nicht, dass uns das neu wäre)
- Offenbar sind unsere Kinder wahre Musterknaben und -Mädchen, wenn wir Eltern nicht dabei sind ;-)


Danke liebe Conny, liebe Martina und liebe Lea!
Für die schönen Erinnerungen in unseren Kindern und eure Bereitschaft dafür drei Tage lang "im Dienst" zu bleiben.

 

image1
image2
image3
image4
image5
image6
image7
Kindifreizeit2
Kindifreizeit1